Edel und chic

Gartenmöbel aus Holz

Mit Gartenmöbel aus Holz wird ein Garten erst so richtig wohnlich. Eine Baumbank, die Bank am Gartenteich oder auch die Gartenliege zum Sonnen machen aus dem Garten eine Oase der Ruhe und Entspannung. Wer gern Gäste einlädt, wird zusätzlich eine Sitzgarnitur mit Gartentisch benötigen.

Im Handel sind Gartenmöbel aus verschiedenen Materialien erhältlich. Romantische schmiedeeiserne Möbel, praktische Möbel aus Kunststoff, rustikale Gartenmöbel aus Holz und Korb-, bzw. Rattanmöbel.

Kunststoffmöbel haben den Vorteil, dass sie leicht, oft stapelbar und abwaschbar sind. Haben jedoch keine natürliche Optik und Kunststoff hat den Nachteil, dass Wind und Wetter ihn spröde machen. Korbmöbel sind bequem, haben ein mediterranes Flair und passen hervorragend in Wintergärten. Jedoch können diese nicht ständig im Freien verbleiben, da sie anfällig für witterungsbedingte Schäden sind. Gartenmöbel aus Holz passen sich hervorragend der natürlichen Gartenumgebung an, sind pflegeleicht und können je nach Holzart auch im Winter an Ort und Stelle stehen bleiben. Holzmöbel aus weichem Fichten-oder Tannenholz benötigen einen jährlichen Schutzanstrich, damit sie dem Wetter trotzen können, anders als so manche Harthölzer, wie z.B. Bankirai oder Teak, die auch ohne jeglichen Holzschutz auskommen. Teakholz entwickelt im Freien eine sehr schöne gräuliche Patina, die von den meisten Gartenbesitzern gewünscht wird. Diese Patina lässt sich jedoch auch mit speziellen Ölen wieder entfernen und die Möbel sehen wieder frisch und wie neu aus.

Beim Kauf von Gartenmöbel aus Holz sollte man unbedingt das Zertifikat beachten, welches aussagt, dass schadstofffreie Hölzer verwendet wurden. Ebenso auf den Hinweis, dass das Holz aus geprüften Plantagen stammt. Nur so kann man sicher gehen, umweltbewusst einzukaufen. Etwas nachteilig bei Holzmöbeln ist, dass sie schwer sind und nicht unbedingt platzsparend stapelbar. Kauft man jedoch Gartenmöbel aus Teakholz, so kann man das Unterstellproblem aus dem Weg gehen und die Möbel selbst bei Schnee und Regen an ihrem Platz belassen. Möbel aus Teak oder anderen witterungsbeständigen Hölzern benötigen weder einen Schutzanstrich gegen Feuchtigkeit, noch Mittel gegen Insektenfrass. Dies kommt nicht nur der Umwelt zugute, sondern auch der Gesundheit. Zudem haben Gartenmöbel aus Holz eine sehr lange Lebensdauer und können im Bedarfsfall eher repariert werden als Kunststoffmöbel.

Bequeme Auflagen für die Gartenmöbel

Richtig gemütlich werden Gartenmöbel aus Holz mit den entsprechenden Sitzkissen und Auflagen. Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen und Designs. Hochwertige Auflagen sind zumeist mit einem Reißverschluss ausgestattet und können in der Waschmaschine gewaschen werden. Es ist praktisch und lohnend darauf zu achten, da gerade im Garten schnell einmal eine solche Auflage verschmutzen kann.

Weitere nützliche Gartenmöbel

Neben den Sitzgarnituren und Bänken, gehören auch Gartenschränke zu den nützlichen Gartenmöbel aus Holz, Kunststoff oder Edelstahl. Darin lassen sich Gartengeräte, Sitzauflagen und Gartenaccessoires trocken und ordentlich aufbewahren. Gartenschränke gibt es in verschiedenen Größen – vom kleinen Gartenschrank für die Terrasse bis hin zu größeren, in denen auch bequem größere Gartengeräte wie Häcksler oder Rasenmäher untergebracht werden können.

Der Artikel Gartenmöbel aus Holz: Edel und chic wurde abgelegt in der Kategorie Gartenmöbel.

Materialien, Farbe und Qualität:: Der Gartentisch

Gartentische spielen eine ganz besondere Rolle, denn sie dienen meistens als Mittelpunkt gesellschaftlicher Ereignisse. Ob man dabei eher praktische Gartentische sucht oder einen wahren Blickfang für die Terrasse oder den Balkon bevorzugt, die Möglichkeiten sind fast unendlich. Es ist keine Problem mehr, einen Gartentisch nach individuellen Bedürfnissen und dem vorhandenen Budget zu finden.[mehr]

Ein überdachter neuer Raum: Pavillon

So ein Pavillon kann wirklich etwas sehr Schönes sein. Ob er nun auf der Terrasse aufgebaut wird oder auf einer Rasenfläche, spielt dabei keine Rolle. Auf jeden Fall ist man auf diese Weise deutlich unabhängiger vom Wetter und kann auch so eine kleine Gartenparty, bei plötzlich aufkommenden Regen, im Pavillon weiter feiern.[mehr]

Möbel für Terrasse, Balkon und Garten: Gartenmöbel

Kein Balkon, keine Terrasse und kein Garten kommen ohne Gartenmöbel aus. Gartenmöbel sind die Einrichtung für den Garten, um sich auszuruhen, gemütlich mit Familie und Freunde zusammen zu sitzen oder einfach zum Chillen und Sonnenbaden. Vom einfachen Gartenstuhl bis hin zum luxuriösen Strandkorb, findet man heute in Online-Shops unzählige Gartenmöbel aus verschiedenen Materialien und Ausführungen. [mehr]

Terrassenbelag: Verschiedene Belagvarianten für die Terrasse

Wer eine Terrasse hat, freut sich, dort Erholung und Entspannung zu finden. Das Ambiente einer Terrasse ist zu verbessern, indem man den für sich...[mehr]

Wohnraum im Garten: Gartenhaus

Ein Gartenhaus eignet sich für viele Gegebenheiten, ob nun zum Wohnen, Feiern, Abstellen von Gartengeräten, als Atelier oder Hobbyraum oder gar für...[mehr]

Für alles einen Platz: Gerätehaus

Das Wort Gerätehaus meint ursprünglich eher ein Feuerwehrhaus, aber hier sind die Gartenhäuser gemeint, in denen man seine Gartengeräte und manchmal...[mehr]

Einfach praktisch selber bepflanzen: Pflanzkübel

Mit Pflanzkübel kann man seine Terrassen, seinen Balkon oder jede Ecke im Garten verschönern. Für die Bepflanzung kann man fast alle Gartenpflanzen...[mehr]

Schutz vor fremde Einblicke: Sichtschutz

Es gibt Bereiche im Garten, die möchte man gern vor fremden Einblicken schützen. Beispielsweise die Terrasse oder die Stelle zum Sonnenbaden....[mehr]

Grillkota: Gemütlichkeit zaubern mit Grillhütten

Grillhütten, auch Grillkotas genannt wurden baulich von den Zelten der lappischen "Samen", den finnischen Ureinwohnern inspiriert. Nur wenige...[mehr]

Suche