Schutz vor Sonne im Haus und Garten

Sonnenschutz

Es gibt kaum jemanden, der sich nicht über Sonnentage freut, doch ohne Sonnenschutz geht es heute nicht mehr. Die Rede ist hier nicht von Sonnenschutz für die Haut, sondern fürs Haus und für den Garten. Ob Sonnenschutzrollos, Sonnenschutzfolie, Markisen, Sonnensegel oder Sonnenschirme, es gibt einige Möglichkeiten sich ein schattiges Plätzchen zu schaffen.

Besonders in Arbeitsräumen benötigt man Sonnenschutz, um beispielsweise am Monitor blendfrei zu arbeiten. Hierfür eignen sich Sonnenschutzrollos die innen oder Jalousien, die außen ans Fenster angebracht werden. Auch Sonnenschutzfolien, die sogar rückstandsfrei wieder entfernt werden können, sorgen für Schatten.

Aber nicht nur der Arbeitsplatz sollte vor zu viel Sonne geschützt werden, sondern auch hochwertige Gemälde und Möbel, die durch zu viel Sonneneinstrahlung ausbleichen und Schaden nehmen könnten.

Für den Garten gibt es klassischen Sonnenschutz wie Markisen, Sonnensegel und Sonnenschirme. Mit Markisen werden üblicherweise Terrassen beschattet. Diese können aber genauso gut einer Dachterrasse Sonnenschutz bieten oder einen Balkon. Sonnensegel eignen sich für größere Sitzplätze im Garten, wo keine Markise angebracht werden kann. Sie haben den Vorteil, dass sie flexibel eingesetzt und beispielsweise auch über Sandkästen und Pool angebracht werden können. Besonders Kinder müssen im Sommer vor zuviel Sonneneinstrahlung bewahrt werden, da ihre Haut noch empfindlicher ist, als die eines Erwachsenen.

Einfach, flexibel und praktisch sind natürlich die bewährten Sonnenschirme, die es in vielen Ausführungen zu kaufen gibt. Ob eckig oder rund, ob mit Schirmständer oder am Gartentisch befestigt, die Auswahl im Handel und Onlineshops ist riesengroß. Sehr beliebt sind zur Zeit Sonnenschirme im Landhausstil.

Damit der Sonnenschutz für den Garten auch lange schön bleibt, sollte dieser gut gepflegt werden. Spezielle Sprays sorgen dafür, dass Markisen, Sonnenschirme und Sonnensegel lange fleckenfrei bleiben. Bei Regen ist es sinnvoll, einen Sonnenschirm in trockenen Räumen aufzubewahren oder ihn im Freien mit einer Schutzhülle zu schützen. Sollte ein Sonnenschirm einmal einen Regenschauer abbekommen haben, sollte man ihn anschließend aufgespannt trocknen lassen, damit keine Stockflecken entstehen.

Sonnenschutz bei Mietwohnungen und –häuser

Sonnenschutz der direkt außen am Haus befestigt werden soll, bedarf einer Genehmigung durch den Vermieter, weil damit das äußere Erscheinungsbild verändert wird. Haben andere Mieter ähnlichen Sonnenschutz genehmigt bekommen, so muss der Vermieter das Recht jedem Mieter einräumen. Folien für die Fenster bedürfen keiner Genehmigung, da sie restlos wieder entfernt werden können. Ebenso ist die Anbringung eines Sonnensegels genehmigungsfrei, da selbst mehrere Dübel kleiner Größe, die Bausubstanz nicht beeinträchtigen. Diese Regelungen kann man im Mietrecht nachlesen.

Andersherum darf ein Vermieter eine vorhandene und gemietete Markise nicht einfach demontieren, da die Mietsache dadurch mangelhaft wird.

Bei Eigentümergemeinschaften muss vor der Anbringung einer Markise, die das Erscheinungsbild eines Gebäudes verändert, eine Eigentümerversammlung einberufen und über eine Genehmigung abgestimmt werden. Da hat es natürlich der Eigenheimbesitzer einfacher, denn dieser kann nach belieben Sonnenschutz an seinem Gebäude anbringen.

Der Artikel Sonnenschutz: Schutz vor Sonne im Haus und Garten wurde abgelegt in der Kategorie Garten - Accessoires.

Beeteinfassung: Blumen richtig in Szene setzen

Wer ein schönes Blumenbeet angelegt hat, freut sich darüber, es im richtigen "Rahmen" zu präsentieren. Beeteinfassungen bringen Blumen- und andere Beete erst richtig zur Geltung. Sie bringen Ordnung in den Garten und dienen zum Teil als Schutz vor Schnecken. Aus zahlreichen Materialien gefertigt geben Einfassungen dem Bett ein individuelles Aussehen. Welche Art von Beeteinfassung man einsetzt, ist abhängig von den eigenen Vorlieben und dem Geldbeutel.[mehr]

Igelhaus: Überwinterung der stachligen Gartenbewohner

Igel sind gern gesehene Gäste unserer Gärten. Gern beobachten wir die putzigen Gesellen, Besonders Kinder sind fasziniert von ihnen. Die Igel finden in unseren Gärten einen besseren Lebensraum als anderswo. Sie sind durch die moderne Zivilisation zahlreichen Gefahren ausgesetzt und sind vom Aussterben bedroht. Deshalb ist es nur fair, ihnen auch im Winter eine passende Behausung zu bieten. Mit einem Igelhaus, gekauft oder selbst gebaut, schenkt man Igeln einen tollen Unterschlupf für den...[mehr]

Rasengittersteine: Mehr Grün auf den Wegen

Eine Zufahrt z. B. zu einer Garage wirkt asphaltiert oder mit einer Pflasterverbindsteinfläche versehen steril. Eine gute Variante sind Rasengittersteine, um mehr Grün auf die Wege im Garten zu bringen. Neben Schotterrasen und dem Rasenpflaster sind sie eine beliebte grüne Alternative. Die Vor- und Nachteile dieser Wegbebauung sind miteinander abzuwägen.[mehr]

Sichtschutzelemente: Intimsphäre durch Sichtschutz

Wer sich im Garten oder auf der Terrasse aufhält, fühlt sich mitunter beobachtet. Eine hervorragende Möglichkeit, einen Blickschutz zu gewährleisten, sind Sichtschutzelemente. Es gibt sie in unzähligen Varianten und Ausführungen. Welche Art des Sichtschutzes man bevorzugt, hängt von der Umgebung ab. Denn solch ein Blickschutz fügt sich am besten optisch so ein, dass er für niemanden störend wirkt.[mehr]

Gabionen: Dekorative Gartengestaltung mit Steinen

Einzelne Steine werden im Garten gern zu dekorativen Zwecken eingesetzt, z. B. in einem Steinbeet. Wenn man Hänge bebaut oder größere dekorative Elemente aus Stein liebt, bieten sich Gabionen an. Es sind Drahtgitterkörbe, die mit Steinen befüllt werden. In verschiedenen Größen und Ausführungen sind sie erhältlich. Gabionen sind nicht teuer - sie sind eine preisgünstige Variante zu gestalten und zu bauen.[mehr]

Futterhaus: Winterversorgung für Vögel

Zahlreiche Gäste sind im Winter auf Futtersuche im Garten. Amsel, Meisen, Sperlinge, Diestelfink, Dompfaff und viele andere Vogelarten bevölkern unsere Heimat. In der kalten Jahreszeit werden sie mit Nahrung in Futterhäuschen versorgt. Diese sind z. B. an einem Baumstamm befestigt oder stehen auf dem Fensterbrett. Ein Futterhaus ist optisch meist ansprechend. Es lädt zum Beobachten der Vögel ein.[mehr]

Modern und lieber historisch: Rosenbogen

Als „historischen Rosenbogen“ könnte man schmiedeeiserne Bögen für die Rosenberankung bezeichnen. Unterschiedlichste Verzierungen und Größen stehen hierbei zur Verfügung und werden per Bodenstecker befestigt. Ein moderner Rosenbogen kann auch gleich ein ganzer Pavillon sein und besteht aus feuerverzinktem Stahldraht. Die Auswahl an Bögen ist dennoch sehr vielfältig und man sollte sich in Ruhe die verschiedenen Möglichkeiten ansehen und auch nach dem Preis schauen.[mehr]

Rundum gut geschützt: Markise

Eine gute Markise beinhaltet mehr als den reinen Sonnenschutz, denn sie kann noch sehr viel mehr. Sie schützt das Haus, verhindert das Blenden durch...[mehr]

Sonnenschutz im Garten: Sonnensegel

Das Sonnensegel heißt genauer „Sonnenschutzsegel“ und ist aus einem robusten Stoff, wie beispielsweise Acryl hergestellt und somit ein sehr stabiles...[mehr]

Schutz vor fremde Einblicke: Sichtschutz

Es gibt Bereiche im Garten, die möchte man gern vor fremden Einblicken schützen. Beispielsweise die Terrasse oder die Stelle zum Sonnenbaden....[mehr]

Zeitmesser für den Garten: Sonnenuhr

Meist besitzt man für jeden Raum eine Uhr. In der Küche die Küchenuhr, im Schlafzimmer den Wecker, im Bad das Badradio mit Uhr und im Wohnzimmer eine...[mehr]

Schönen Schattenplatz selber bauen: Holzpavillon

Kaum einen Gartenbesitzer hält es im Sommer im Haus, da werden Terrassen und Garten zum grünen Wohnzimmer umfunktioniert, dort wo es sich bei...[mehr]

Gartenpflege: Weniger Arbeiten im Herbst

Was erwartet denn nun den Hobbygärtner im Herbst? Der Herbst ist die Zeit, in der mehr an Arbeit anfällt, als man spontan denken mag, denn nun wir d...[mehr]

Prunus serrulata: Japanische Kirsche

Ein besonders schöner Blütenbaum ist die Japanische Kirsche, die uns im April mit ihrer üppigen Blütenpracht begeistert. Sie ist ein idealer Baum für...[mehr]

Suche