Materialien, Farbe und Qualität:

Der Gartentisch

Gartentische spielen eine ganz besondere Rolle, denn sie dienen meistens als Mittelpunkt gesellschaftlicher Ereignisse. Ob man dabei eher praktische Gartentische sucht oder einen wahren Blickfang für die Terrasse oder den Balkon bevorzugt, die Möglichkeiten sind fast unendlich. Es ist keine Problem mehr, einen Gartentisch nach individuellen Bedürfnissen und dem vorhandenen Budget zu finden.

Das schöne an der Suche nach dem geeigneten Gartentisch ist die reiche Auswahl. Wem es genügt, einen praktischen und pflegeleichten Gartentisch aus Kunststoff zu haben, der wird natürlich schneller fündig als der, der das Extravagante sucht, der das Ambiente seiner Terrasse selber gestalten möchte und der wohlmöglich auch Naturmaterialien bevorzugt. Die Umsetzung dieses Wunsches erfordert aber ein größeres Budget. Vielleicht soll sich der neue Tisch auch in eine bereits vorhandene Möbelkultur einfügen, dann wird es schon etwas schwieriger.

Verschiedene Materialien

Kunststoffmöbel sind günstig, die Auswahl an Farben und Sitzpolster riesig, sie sind pflegeleicht, aber vielleicht nicht die Schönste Variante. Eine ansprechendere Optik versprechen da Gartentische aus natürlichem Material, welches sich gut in die Umgebung einfügt. Unglaublich schön sind Tische aus intarsierten Terracotta- und Marmorsorten, Terrazzotische, sowie Mosaik- Tische. Andere Materialien wie beispielsweise Aluminium, Lavastar- und Granit, Teak oder Edelstahl, haben auch ihren ganz besonderen Reiz.  Eisen, Streckmetall, Sandsteinplatten und Lochbleche stehen auch noch zur Auswahl. Bei einigen Tischen kann man ein wenig Einfluss auf die Gestaltung nehmen. Die Kombination des Gestelltypen, die Tischgröße und die Wahl der Tischplatte kann individuell zusammengestellt werden.

Preisunterschiede beim Gartentisch

Deutlich wird der Unterschied der einzelnen Materialien auch ganz klar am Preis. Um ein Beispiel zu nennen, kann man für einen Edelstahl/ Quarz- Titantisch um die 3000, – Euro ausgeben. Bei einem runden Mosaiktisch, mit einem Durchmesser von 110 cm, darf man auch schon mit ca. 400, – Euro rechnen. Lochblechtische kosten je nach Größe zwischen

600, – Euro und 1400, – Euro. Ein UV- beständiger und witterungsfester Tisch aus einem Geflecht mit Mirotex (Kunststofffaser) und einer Größe von 90 x 90 cm kostet auch ca. 400, – Euro. Einen einfachen, aber auch witterungsbeständigen Vollkunststofftisch, bekommt man bei einem Maß von 90 x 140 cm schon für etwa 35, – Euro.

Praktisch und schön- Teakholz

Gartentische aus Teakholz sind natürlich auch wunderschön und eine Bereicherung für jeden Garten. Sie sind etwas pflegeintensiver, besonders, wenn sie ganzjährig draußen stehen sollen oder müssen. Sie gibt es auch als Ausziehvariante mit Einlegeplatte oder Synchronauszug. Die Größe in frei wählbar und der Preis ist nicht gerade gering. Trotzdem gelten sie als Allroundtalente und lassen sich gut mit Gartensesseln oder Stühlen aus Teak kombinieren. Ob eckig, rund, achteckig, so ein Gartentisch findet seinen Platz ganz sicher auf der Terrasse, im Garten oder auf dem Balkon.

Gartentische aus Eukalyptus

Diese Tische begeistern durch ihre Optik und den günstigeren Preis. Hier kostet ein ausziehbarer Gartentisch in der Größe von 200 x 100 cm so um die 380, – Euro. Aber in vielen Fachgeschäften oder auch im Internet sind oftmals besondere Angebote zu finden und man kann an dieser Stelle Geld sparen, ohne auf Qualität verzichten zu müssen. Holzmöbel möchten aber auch gepflegt werden, damit sie nichts von ihrer Farbgebung einbüssen. Dazu reichen das Reinigen des Holzes einmal im Jahr und die Pflege mit dem richtigen Holzöl. Hierfür werden Produkte als „Serie“ angeboten. Wer die Möglichkeit hat seine Gartenmöbel im Winter unterzustellen, hat etwas weniger Arbeit. Das Besondere an diesem Gartentisch ist, dass er ohne Holzschutzmittel gefertigt wird, da das Holz von Hause aus schon außergewöhnlich wetterfest ist.

Der Artikel Der Gartentisch: Materialien, Farbe und Qualität: wurde abgelegt in der Kategorie Gartenmöbel.

Ein überdachter neuer Raum: Pavillon

So ein Pavillon kann wirklich etwas sehr Schönes sein. Ob er nun auf der Terrasse aufgebaut wird oder auf einer Rasenfläche, spielt dabei keine Rolle. Auf jeden Fall ist man auf diese Weise deutlich unabhängiger vom Wetter und kann auch so eine kleine Gartenparty, bei plötzlich aufkommenden Regen, im Pavillon weiter feiern.[mehr]

Möbel für Terrasse, Balkon und Garten: Gartenmöbel

Kein Balkon, keine Terrasse und kein Garten kommen ohne Gartenmöbel aus. Gartenmöbel sind die Einrichtung für den Garten, um sich auszuruhen, gemütlich mit Familie und Freunde zusammen zu sitzen oder einfach zum Chillen und Sonnenbaden. Vom einfachen Gartenstuhl bis hin zum luxuriösen Strandkorb, findet man heute in Online-Shops unzählige Gartenmöbel aus verschiedenen Materialien und Ausführungen. [mehr]

Edel und chic: Gartenmöbel aus Holz

Mit Gartenmöbel aus Holz wird ein Garten erst so richtig wohnlich. Eine Baumbank, die Bank am Gartenteich oder auch die Gartenliege zum Sonnen machen aus dem Garten eine Oase der Ruhe und Entspannung. Wer gern Gäste einlädt, wird zusätzlich eine Sitzgarnitur mit Gartentisch benötigen. [mehr]

Terrassenbelag: Verschiedene Belagvarianten für die Terrasse

Wer eine Terrasse hat, freut sich, dort Erholung und Entspannung zu finden. Das Ambiente einer Terrasse ist zu verbessern, indem man den für sich...[mehr]

Modern und lieber historisch: Rosenbogen

Als „historischen Rosenbogen“ könnte man schmiedeeiserne Bögen für die Rosenberankung bezeichnen. Unterschiedlichste Verzierungen und Größen stehen...[mehr]

Eine Attraktion für jeden Garten: Springbrunnen

Bei Springbrunnen gibt es eine Reihe von Unterschieden, sowohl im Material, als auch in seinen „Fähigkeiten“. Der Eine lässt das Wasser über...[mehr]

Vielfältiger als man glaubt: Edelstahlgrill

So ein Edelstahlgrill überzeugt nicht nur durch seine edle Optik, er bietet auch eine Reihe von Vorzügen. Man kann ihn nicht nur auf der Terrasse...[mehr]

Platz für Geräte: Gerätehäuser – oder auch Gartenhäuser

Gerätehäuser ist eigentlich die exakte Bezeichnung für ein Feuerwehrhaus, aber hier ist mehr das Gartenhaus gemeint, in dem sich ganz wunderbar...[mehr]

Für alles einen Platz: Gerätehaus

Das Wort Gerätehaus meint ursprünglich eher ein Feuerwehrhaus, aber hier sind die Gartenhäuser gemeint, in denen man seine Gartengeräte und manchmal...[mehr]

Sowohl praktisch als auch schön: Gartensteckdose

Um in seinem Garten auch elektrische Geräte bequem betreiben zu können, ist eine Gartensteckdose von großem Wert. Man bekommt sie sowohl als...[mehr]

Suche